Hubertus-Loevenich

Direkt zum Seiteninhalt




Die St. Hubertus Schützenbruderschaft Köln-Lövenich 1883 e.V.
heißt Sie herzlich Willkommen



Bundesprinzenschießen

Sonntag, der Höhepunkt, der Festumzug




Samstags Abend

Wir lassen den Abend mit dem "Break Deancer" ausklingen






Heute ist es nun soweit!

Das Zittern geht jetzt erst richtig los.

Unser Markus und unser Leon haben geschossen. Jetzt heißt es warten, warten, warten.
Jungs, egal was heute raus kommt. Wir sind wahnsinnig stolz auf euch, das ihr es bis hier, nach Emstek,  geschafft habt.
Wir rocken heute Abend das Zelt!

Lieber Leon,
wir gratulieren dir zur Teilnahme am Bundesbambiniprinzenschießen.
Leider hat es nicht geklappt, aber dennoch sind wir mega stolz auf dich und deine Leistung. Man muss es ja auch erstmal bis hierher schaffen.


Lieber Markus,
wir sind mega stolz darauf, das du am Bundesprinzenschießen teilgenommen hast.
Es hat leider nicht gereicht, aber du warst trotzdem spitze.
Wir rocken jetzt erst Recht das Wochenende.

Lövenich wäre nicht Lövenich, wenn....
Carina hat kurzerhand den Autoscooter für 1 Runde, für unsere Schützen, blockiert und sie hatten sichtlich Spaß.
Bundesjungschützentage 2022 in Emstek...und wer ist dabei???? Richtig!!! wir....

Auf dem Diözesanjungschützentag in Brühl hatte Leon das Glück und konnte sich, als Bezirksbamibinprinz, das Ticket für die BJT sichern und wird dann am Samstag mit den anderen Bambinis auf einen Vogel um die Würde des Bundesbambiniprinzen schießen können.

Markus konnte sich in der Jugendklasse, als Bezirksprinz, das Ticket für den BHT sichern und kann dann am Samstag mit 3 Schüssen, stehend freihand, versuchen sich die Würde des Bundesprinzen zu sichern.

Morgen geht die Reise für uns nach Emstek...wir begleiten mit zig Schützen (egal ob jung oder alt) unsere Würdenträger und egal was  bei den Wettkämpfen herauskommt...wir werden Spaß haben...denn wir sind in der großen Schützenfamilie zuhause da ist der spaß vorprogrammiert...

Toi Toi Toi Jungs, wir sind dabei und stärken Euch den Rücken...

Wir werden berichten...

P.S. wir kriegen sicher noch bessere Bilder von den beiden hin..versprochen!


Standartenübergabe in Köln - Fühlingen

Nach 3 ereignisreichen Jahren in Köln-Fühlingen geht die Diözesanstandarte heute nach Köln-Lövenich.
Unserer Diözesanprinzessin Johanna und unserem Diözesanbambiniprinz Robin wurde heute die Ehre zu Teil, gemeinsam mit Diözesanbundesmeister Robert Hoppe die Standarte feierlich zu übergeben.

Standartenübergabe am Samstag 15.10.2022

Am vergangenen Samstag war es schließlich soweit, auch wenn unser Diözesankönigspaar, Carina und Denis Kroll, schon einige Termine absolviert haben so fehlte bisher noch eine "kleine" Diözesankönigsstandarte um Carina komplett in Amt und Würden zu setzen...
Zu Gast bei den Schützen in Köln Fühlingen waren wir zunächst einmal völlig baff dass *alle* Vereine unseres Bezirksverbandes Frechen dem Ruf gefolgt sind der Standartenübergabe beizuwohnen.
Liebe Freunde im Bezirksverband ihr habt uns regelrecht sprachlos gemacht und voller Stolz konnte unser Diözesankönigspaar dann die Kirche betreten in der Gewissheit von so vielen Freunden unterstützt zu werden.
Vergelt's Gott und herzlichen Dank!
Die hl. Messe in der Pfarrkiche in Fühlingen war "kurzweilig" denn unser Diözesanpräses, Stefan Ehrlich, weiß nur zu gut wie er das Interesse der Schützen auf das wesentliche lenken kann.
Unser Diözesankönigspaar ist sich seiner Aufgabe mehr als bewußt und wird sich die Worte aus der Predigt sehr zu Herzen nehmen, was aber ganz sicher schon gelebt wird sind die Worte unseres Diözesanpräses "....miteinander statt nebeneinander" ein Motto was  beide in ihrem Jahr sicher zeigen werden.
Natürlich möchten wir an dieser Stell noch einmal herzlich dem "Marathon-Diözesankönigspaar" Yvonne Treml und Andreas Zündorf danken...es tut immer wieder gut Euch zu sehen, wir danken für die hinter Euch liegenden 3 Jahre und SCHÖN dass sich eine solch tolle Freundschaft daraus entwickelt hat.
P.S. und natürlich herzlichen Glückwunsch zu der durchaus verdienten Ehrung.
Die Standarte wurde dann übergeben und unser Christian, als Standartenträger, wußte dass die Standarte groß sein wird..sehr groß...jetzt weiß er aber auch dass diese dazu auch schwer ist...
Carina arbeitet schon an einem Vertrag mit einer Physio Praxis lieber Christian....
Im Anschluß an die Messe standen dann die Schießwettbewerbe der ehemaligen Diözesankönige an...und es gab reichlich zo müffele und süffele...Danke liebe Fühlinger Freunde für die tolle Bewirtung.
Und natürlich wurde das scheidende Diözesankönigspaar durch den Vorstand des DIözesanverbandes verabschiedet, und das amtierende Diözesankönigspaar vorgestellt.
Verehrter Herr Diözesanbundesmeister, lieber Robert Hoppe, es ehrt uns zutiefst dass unser Bericht, nach dem Bundesfest in Ostenland, in die Vorstellung von Carina und Denis eingeflossen ist.
Es zeigt dass wir mit unserer Unterstützung des Diözesankönigspaares auf dem richtigen Weg sind...
Jetzt ist das Diözesankönigspaar vollständig in Amt und Würden, und direkt am gleichen Abend standen noch 2 Krönungsbälle auf dem Programm.
Mit Jennifer Porschen, Dominik Krott und Christian Karpuschewski als Adjutanten und Standartenträger ist das Quintett nun bereit die Reise quer durch die Diözese anzutreten...
Winterpause??? das wird nach hinten verschoben vorerst ...
Es stehen noch zig Termine an die es zu absolvieren gilt...und natürlich geht es kommendes Wochenende auf den Bundesjungschützentagen in Emstek weiter...dazu später näheres...
Danke an alle die unser Diözesankönigspaar die Ehre gegeben haben...Europaprinzessin, Bundeskönigin, Diözesankönigspaare, Diözesanwürdenträger der Jugend...und natürlich jedem einzelnen Schützen der dem schönen Tag beigewohnt hat...
Und hier noch einige Bilder mit der "kleinen" Standarte...

Bundesschützenfest 2022 in Delbrück Ostenland...

WAS für ein Wochenende...!!!!!!!!

Am Freitag sind wir von Lövenich aus gestartet um unser Doppel-Bezirkskönigspaar Carina und Denis Kroll bei ihren Schießwettbewerben zu unterstützen.
Am Freitagabend durften wir dann schon den Festplatz bewundern und die wirklich tolle Organisation in Augenschein nehmen, Kompliment und vollsten Respekt für diese Leistung liebes Orga Team!

Samstagmorgen ging es dann schon früh für die beiden auf zum Schießstand nach Hövelhof.

Bewundernswert ist mit welcher Ruhe und Ausgeglichenheit Carina an den Start gegangen ist...wir Lövenicher Schützen, die sie ja schon seit Jahren auf ihre Wettbewerbe begleiten, kennen das ja schon...es ist immer wieder von neuem ein Phänomen.

Die Bekanntgabe am Nachmittag bei Regen war ein reines Nervenspiel....als der Hochmeister dann unsere Carina als Diözesankönigin bekanntgab öffneten sich alle Schleusen (und das war ganz bestimmt kein Regen!)

Wir Lövenicher sind ja wahrhaftig kampferprobt in vielen Bereichen aber was UNSERE Kinder (selbst mit 30 Jahren sind sie das noch) leisten macht uns hin und wieder schon sprachlos (natürlich nur kurz)
Carina hat es vollbracht mit 29 Ringen, der vierte weibliche Diözesankönig im Diözesanverband Köln zu werden, der dritte Diözesankönig in unserem Bezirksverband Frechen zu werden, und natürlich der ERSTE Diözesankönig unserer Bruderschaft.
Respekt und Chapeau liebe Carina!

Zunächst einmal bedanken wir uns aus tiefstem Herzen beim scheidenden Diözesankönigspaar Andreas Zündorf und Yvonne Treml für die schöne Zeit, aus einem Diözesankönigspaar werden Freunde, das ehrt uns.

Wir gratulieren allen Diözesanmajestäten von ganzem Herzen und wünschen allen eine wunderschöne Zeit.
Ebenso herzlich und mit höchstem Respekt vor der Leistung gratulieren wir der ersten Bundeskönigin Andrea Reiprich-Esch aus der DZ Trier und von St. Seb. Waldbreitbach, Majestät wir sehen uns ja jetzt hin und wieder schon mal..

Liebe Carina,
Denis und du legt da einen Spagat vom allerfeinsten hin...Doppel-Bezirkskönigspaar, junge Eltern eines tollen Kindes (und Parkplatzwächter!!) und jetzt Diözesankönigin...der schiere Wahnsinn...
Wir haben uns mit dir gefreut ohne Ende...gefeiert mit Lindenblütentee (oh wohl!) und sind unendlich stolz auf Dich und Deine Leistung...
Den Bollerwagen für die ganzen Standarten haben wir jetzt endgültig in Auftrag gegeben.
Wir wünschen Euch ein unvergessliches Jahr als Diözesankönigspaar und du weißt es ja schon...aber wir sind überall da wo du uns brauchst...(Feiern und Stimmung machen = Lövenich, ist so!)

Nach diesem Wochenende sind wir alle noch immer nicht wirklich zuhause angekommen sondern müssen das alles zuerst einmal verarbeiten...aber dann, ja dann...
Wir bedanken uns an dieser Stelle auch ganz herzlich bei unseren Freunden aus Berrenrath, der Königsfamilie aus Gleuel, und auch bei Steffi und Manfred Harnischmacher, die uns beim gestrigen Festzug unterstützt haben.
Natürlich aber auch bei Conny Poulheim dass er das ganze Wochenende mit uns verbracht (ertragen) hat..
Und nicht zu vergessen all den Lövenicher Schützen und Zivilisten die mit angereist waren...
Das ist wahre Freundschaft, herzlichen Dank dafür...

P.S. Lieber Denis, du gehörst mittlerweile fest zu uns und auch du hast eine tolle Leistung abgeliefert.
Dich bei uns zu haben erfreut uns mit Stolz und jede Tour mit dir ist ein Spaß ohne Ende...
Diözesanjungschützentag 2022...liegt hinter uns...

Wir befinden uns so langsam auf der Zielgeraden der Schützenfestsaison bevor die Krönungsbälle beginnen und in knapp 4 Wochen ist es soweit...dann findet in Ostenland das diesjährige Bundesschützenfest statt...

Unsere Carina hatte auf dem Bezirksschützenfest 2022 die ruhigste Hand und wurde Bezirkskönig des Bezirksverbandes Frechen.
Ihr Ehemann Denis Kroll machte es ihr kurze Zeit später gleich und wurde Bezirkskönig des Bezirksverbandes Köln rechtsrheinisch Süd.
Somit haben beide Majestäten nun die hohe Ehre in Ostenland um die Würde des Bundeskönigs zu schießen...

UFFFFF!!!!!!! wir sind megastolz auf beide und freuen uns tierisch auf das Bundesfest.

Liebe Carina, lieber Denis...egal was auch kommen wird, wir stehen hinter Euch beiden und das beweisen wir auf jedem Schützenfest aufs neue.
Und der kleine "Parkplatzwächter" Julian ist sowieso schon der Erzherzog in Buchheim und Lövenich...

Es stehen turbulente Zeiten auf dem Terminplan...egal ob Buchheim oder Lövenich...ihr beide habt ein unvergessliches Jahr und genießt es, das ist das was uns Schützen auszeichnet!
Update Diözesanjungschützentag 2022

Gestern war es also soweit...

Der DJT 2022 fand bei der St. Sebastianus Schützenbruderschaft in Brühl statt bei Temperaturen jenseits jeglicher Vorstellungskraft startete nach der hl. Messe und dem kurzen Festzug durch Brühl, der Tag für die Jugend im Diözesanverband Köln.

Die Zukunft liegt in deinen Händen, ein Motto dass den Nagel auf den Kopf trifft...

Die Brühler Schützen hatten einiges zu bieten aber die mörderischen Temperaturen ließen alle nur stöhnen und den Schatten suchen.
Die Schießwettbewerbe begannen und die Nervosität der Bezirksmajestäten war den jungen Schützen langsam anzumerken..

Unser Bezirksbambiniprinz, Stadttellschülerprinz und dazu amtierender Schülerprinz Leon Karpuschewski (ein junges Naturtalent) konnte beim Vogelschießen um die Würde des Diözesanbambiniprinzen das 3 Pfand abschießen und sicherte sich somit als erster aus dem Bezirksverband das Ticket für die Bundesjungschützentage in Emstek im Oktober.

Dem Bezirksschülerprinzen Vivien Neu, aus Buschbell, fehlte leider ein Ring um sich ebenso ein Ticket sichern  zu können.
Liebe Vivien, wir nehmen dich dennoch gerne mit nach Emstek und feiern mit dir und irgendwann einmal in deinem jungen Schützenleben begleiten wir dich auch auf die nächste Stufe...Ehrensache!

Unser Bezirksprinz, Markus Kaiser, sicherte sich mit 25 Ringen den 2.Platz beim Schießen um die Würde des Diözesanprinzen und sicherte sich somit ebenso ein Ticket für die BJT in Emstek.

Das bedeutet Leon und Markus haben nun die Ehre und dürfen im Oktober diesen Jahres um die Würde des Bundesbambini- bzw. Bundesprinzen mitschießen.
Mein Gott was sind wir stolz auf Euch...was haben wir mit den Freunden aus Buschbell gejubelt...(mitten in mein Ohr, danke Chris!)
Daumen sind gedrückt, Zimmer gebucht...auf gehts nach Emstek!
Danke Brühl für den schönen wenn auch mörderisch heißen Tag...

P.S. zugegeben das mit dem Lächeln müssen wir noch üben ihr Zwei...aber wir arbeiten stetig daran!
Ein wahrer und echter Freund der das hält was er verspricht....

Lieber Michael Pitten,
wir sind einfach sprachlos und überwältigt von dem was du aus unserem Imbiss gezaubert hast...
Dein Versprechen gegeben und gehalten, das ist einfach das was uns Schützen auszeichnet...
Jetzt gehen wir mit sowas von stolzgeschwellter Brust am kommenden Sonntag auf das Veedelsfest nach Lövenich...
Und ja lieber Michael, auch wir halten unser Versprechen und das wirst du im kommenden Festheft auch sehen..

P.S. wer den Wagen am Sonntag sehen möchte..nur zu...wir freuen uns auf alle..
Danke Danke Danke..das macht uns super stolz!
Und hier ist er...(endlich!)

Nach 2012/13...2018/19...wollte er es nochmal wissen...und mit dem 133.Schuß erlöste er den Königsvogel von der Stange.
Kaiser 2022/23 Christian Beyer

Da in diesem Jahr alles anders ist gingen die Bilder ganz unter...vielleicht kann uns der eine oder die andere mit Bildern und Videos helfen..

Die weiteren Würdenträger sind wie folgt...
Inaktivenkönig (zum vierten Mal ) Markus David
Bürgerkönig Frank Melcher
Bambinikönig Leon Meisen
Schülerprinz Leon Karpuschewski
Schützenliesel Jennifer Porschen

Wir wünschen allen Würdenträgern ein tolles Jahr, viel Erfolg bei den weiteren Wettbewerben und viel Freude...
Es war ein rauschendes Fest...
Fortsetzung folgt...
Schützenfest 2022....
Nach Corona, alles ist eben anders...
Wir dürfen wieder feiern allerdings explodieren die Kosten in jeglicher Hinsicht...aber wir feiern trotzdem und versuchen unsere Preise so zivil wie nur möglich zu halten...
Corona ist nach wie vor ein Thema und so befinden sich derzeit einige Mitglieder in Quarantäne...aber wir feiern trotzdem und versuchen dennoch alles so "normal" wie nur möglich abzuhalten.
Das Wetter spielt mit und meint es richtig richtig gut mit uns, wir sind gerüstet und haben genug Wasser da...natürlich auch alles andere in rauhen Mengen...
2022 haben wir, durch die kurze Zeit der Vorbereitung, unser Programm abgespeckt und werden neue Wege gehen und alle Getränke, außer Kölsch, nur in Flaschen anbieten...
Es wird eine Revolution geben....denn wir ziehen dem Schaschlik das Holzstäbchen und bieten Euch eine Schaschlikpfanne an...kein Schlabberlätzchen mehr nötig...
Und um auch diese Frage zu beantworten...wir versuchen so gut es geht im Veedel zu zeigen dass wir unser Schützenfest feiern und Fähnchen aufhängen...2019 aber sind 90 % der Fähnchen kaputt gegangen und wir konnten noch nicht mit den Neuanschaffungen starten...
Der Platz ist vorbereitet, die ersten Schausteller sind da...der Schießstand steht (Danke liebe Freunde aus Geyen!!) die Zelte stehen...
Jetzt liegt es an Euch ...Beachparty ohne Sand am Lövvenicher Strand..nein Kirmesplatz...
Es liegt noch einiges an Arbeit vor uns...aber wir freuen uns definitiv auf Euch alle...zeigen wir Corona wo es hingehört und erfreuen uns am Leben...



Endlich ist es wieder soweit, nach 2 jähriger Pause, dürfen wir endlich wieder unser Schützenfest feiern. Wir freuen uns wahnsinnig auf Euch.
Am 17.06.22 starten wir mit einer Party für jedermann. Am 18.06.22 machen wir weiter mit unserem Königsabend.
Sonntag den 19.06.22 geht es weiter mit unserem Festzug und am 20.06.22 dann der Höhepunkt. Ab 18 Uhr wird auf den Königsvogel geschossen.

Kommt alle vorbei und feiert mit uns

An allen Tagen ist mit Böllerschüßen zu rechnen.


Nach 2 Jahren dürfen wir endlich wieder mit Euch feiern.
Deshalb laden wir Euch ganz herzlich zu unserem Vatertagsschießen ein.
Wir freuen uns auf Euch




Am 23.04.2022 wurde nach 2 Jahren wieder das Bezirksfest gefeiert und die Bezirksmajestäten ermittelt.

Wir gratulieren ganz herzlich den neuen Bezirksmajestäten
Von links nach rechts:

Frank Reuter
Bezirksbambiniprinz: Leon Karpuschewski (St. Hub. Lövenich)
Bezirksschülerprinz: Vivien Neu (St. Seb. Buschbell)
Bezirkskönig: Carina Kroll mit Prinzgemahl Denis (St. Hub. Lövenich)
Bezirksprinz: Markus Kaiser (St. Hub. Lövenich)
Bezirksbrudermeister: Peter Horst
Andre`Tillmann
Zurück zum Seiteninhalt